#06 Rette dich selbst - Warum nur du dich wirklich glücklich machen kannst Live like a Yogi

#06 Rette dich selbst – Warum nur du dich wirklich glücklich machen kannst

Das Glück im Innen statt im Außen suchen#06 Rette dich selbst - Warum nur du dich wirklich glücklich machen kannst

Warum suchen wir unser Glück so oft im Außen? Im Konsum, in Vergnügungen, in der Anerkennung anderer und und und? Das ist eine Frage, die mich immer wieder beschäftigt. Ich glaube, weil es erst einmal einfacher erscheint. Denn nach innen zu gucken und sich genau anzuschauen, was da eigentlich los ist, ist schwerer als gedacht. Es erfordert Mut, das Glück im Innen zu suchen und vor allem zeigt uns unsere Konsumgesellschaft immer wieder, dass wahres Glück angeblich käuflich ist.

Ich will gar nicht verneinen, dass uns äußere Umstände, der tolle Urlaub und auch Gegenstände glücklich machen können, aber dabei sprechen wir meist von kurzfristigem Glück. Dem kleinen Glückskick sozusagen mit einer recht geringen Halbwertszeit. Doch wenn das Glück erst im innen entsteht und wir es dann mit unseren Mitmenschen teilen und dadurch vermehren, entsteht die wirkliche Magie des Glücks.

Mach dich nicht abhängig!

Doch was passiert, wenn wir unser Glück im Außen suchen? Wir machen uns abhängig! Wir machen unser Glück und unseren Selbstwert von der Anerkennung anderer, der Liebe unseres Partners und der Followerzahl auf Instagram abhängig. Das ist das eigentliche Problem. Wir definieren uns über diese Dinge.

Und wenn dann diese Dinge im Außen mal nicht so laufen, wie wir es uns erhoffen, nähren wir damit unsere negativen Glaubenssätze. Kommen dir solche Sätze wie die folgenden bekannt vor?

  • Ich bin nicht genug.
  • Ich bin es nicht wert, geliebt zu werden.
  • Ich kann nichts gut.
  • Ich verdiene Glück nicht.

Das sind die Sätze, die wir uns seit unserer Kindheit oder Jugend immer und immer wieder sagen. Dabei sehen wir nicht, dass wir damit unser eigentliches Glück verhindern. Selbst wenn uns positive Dinge geschehen,können wir sie oft nicht annehmen oder schieben sie auf den Zufall. Wir blockieren den Fluss des Glücks, indem wir selbst uns immer wieder Steine, also Glaubenssätze, in den Weg legen. Wenn du endlich damit aufhören willst, dann hör bitte in diese Podcastfolge rein.

In dieser Folge spreche ich darüber:

  • warum wahres Glück nur von innen kommt
  • warum wir unser Glück so oft im Außen suchen
  • welche Glaubenssätze hinter der Suche nach Glück im Außen stecken
  • wie wir unser Glück selbst immer wieder verhindern
  • welche Glaubenssätze ich mit mir herumtrage
  • warum es notwendig ist, dass wir unsere negativen Glaubenssätze hinterfragen und lernen, sie loszulassen
  • wie wir uns selbst endlich geben, was wir brauchen

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lauschen!


So erreichst du mich:

 

Antworten