Inspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

9 Inspirierende Yoga-Blogs, die du unbedingt lesen solltest

Du machst Yoga und interessierst dich für alles rund um Asanas, Meditation und Yoga-Philosophie? Dann schnall dich an! Denn ich habe die inspirierendsten Yoga-Blogs für dich zusammengetragen, die es in der Blogosphäre zu finden gibt.

Ich liebe Yoga und alles, was damit zu tun hat. Fast genauso sehr liebe ich es, Blogs zu lesen. Gut also, dass die Bloggerszene in Sachen Yoga so einiges zu bieten hat. Über die Zeit habe ich so meine liebsten Yoga-Blogs gefunden, die ich dir wirklich von Herzen empfehlen kann. Sie sind alle total verschieden und das macht sie meiner Meinung nach so besonders authentisch.

Lass dich motivieren, inspirieren und lass den sympathischen Ladies gern ein bisschen Liebe da!

Happy Mind MagazineInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Einer der ersten Yoga-Blogs, die ich überhaupt gelesen habe, ist der wunderschöne Blog der lieben Christina Waschkies. Auf Happy Mind Magazine bloggt sie zusammen mit anderen Autorinnen über Yoga, Ayurveda, Meditation und Achtsamkeit. Neben spannenden Artikeln findest du auf ihrem Blog auch einen Online-Shop, in dem sie selbst designten Yoga-Schmuck von ihrem Label Shakti Bling Bling verkauft. Die wunderschönen Acessoires und Geschenksets sind alle in Handarbeit entstanden und wirklich zum Verlieben.

Eat Train LoveInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Eat Train Love ist das Herzensprojekt der lieben Kristin Woltmann. Ihr Blog ist eine Inspiration für alle, die sich für die Themen Yoga, Fitness, Clean Eating und einen glücklichen und ganzheitlichen Lebensstil interessieren. Ich bin sozusagen Fan der ersten Stunde und kann dir diesen Blog wirklich nur ans Herz legen, wenn du zur besten Version deiner selbst werden willst. Denn so lautet Kristins Motto. Kristin hat übrigens seit einiger Zeit auch einen Podcast. Mit dem Podcast Celebrating Yin hat sie sich einen zweiten Herzenswunsch verwirklicht und unterstützt Frauen dabei, ihre berufliche und private Erfüllung zu finden und sich selbst zu verwirklichen.

Fuck Lucky Go HappyInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Fuck Lucky Go Happy ist einer der bekanntesten Yoga-Blogs Deutschlands und das zu recht. Hinter dem Blog steht Rebecca Randak, die Fuck Lucky Go Happy gegründet hat, sowie ein Team aus festen und freien Mitarbeitern, die alle fleißig über Yoga und Spiritualität bloggen. Von inspirierenden Yoga-Artikeln, leckeren Rezepten bis zu astrologischen Themen und Lifestyle-Tipps findest du hier alles. In diesem Jahr hat Rebecca den Sprung gewagt und ihren eigenen Podcast Heiliger Bimbam ins Leben gerufen, in dem sie ganz offen und ohne Blabla über spirituelle Themen spricht. So schön und mit Herz!

Hippie in the HeartInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Hinter Hippie in the Heart steckt die sympathische Josephine Dilthey. Ihre Persönlichkeit spiegelt sich auch in ihrem Blog wieder. Dort schreibt sie ganz frei heraus über Yoga, Hippie Lifestyle und Reisen. Josephine plädiert mit vollem Herzen für Selbstakzeptanz und nennt sich selbst einen „Bad Yogi“. Wenn du auch ein kleiner Hippie bist und neben Yoga total auf Backpacking-Reisen stehst, bist du hier genau richtig.

Yoga & JulietInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Auf Yoga&Juliet bin ich vor gar nicht allzu langer Zeit gestoßen, aber ich war im Nu ein großer Fan. Die liebe Julia kommt aus Österreich und unterrichtet dort als Yogalehrerin. Wenn du Lust hast, mit Julia zu üben oder eines ihrer Retreats besuchen willst, findest du alle Infos neben tollen Artikeln über Yoga und spannenden Stories aus ihrem Leben auf ihrem Blog. Du findest Julia auch auf Youtube, wo sie super Tutorials und Yoga Flows hochlädt. In ihrem Online-Shop findest du außerdem tolle, nachhaltige Gipsy-Accessoires. Lass dich von Julia verzaubern und inspirieren.

Mady MorrisonInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Mady Morrison ist in der Yogaszene so bekannt wie man es nur sein kann. Die sympathische Berlinerin steckt mit ihrer Lebensfreude und ihrem Spaß an Yoga Tausende Menschen an. Ihre Texte sind genauso authentisch wie sie selbst. Auf ihrem Blog findest du Artikel rund um Yoga, gesunde Rezepte und einen glücklichen Lifestyle. Wenn du Madys Youtube Channel noch nicht kennst, empfehle ich dir, unbedingt dort vorbeizuschauen. Du findest dort tolle Videos und Flows für Anfänger und Fortgeschrittene. Jedes Video ist mit super viel Liebe und Herzblut gemacht. Einfach toll!

KaerlighedInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Seit 2011 bloggt die liebe Madhavi Guemoes auf Kearlighed über Yoga, Meditation, Makrobiotik und Persönlichkeitsentwicklung. Madhavi bringt über 25 Jahre Yogaerfahrung mit und das merkt man ihren tiefgründigen Texten auch an. Die Mission der zweifachen Mama ist es, Spiritualität in den Alltag der Menschen zu bringen und das tut sie mit Erfolg. Neben dem Bloggen ist sie auch noch Autorin und unterrichtet Yoga.

Joys AwakenInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Ein kleiner Geheimtipp von mir ist der Blog Joyful Flow von der zauberhaften Joy. Die Kölnerin teilt auf ihrem Blog und auf Instagram ihre Gedanken rund um Yoga, Lebensfreude, Spiritualität und einen glücklichen und gesunden Lebensstil. Außerdem unterrichtet sie seit zwei Jahren Yoga und du findest sie beinahe täglich auf ihrer Matte. Ein toller Blog für alle, die sich inspirieren und ein Lächeln aufs Gesicht zaubern lassen wollen.

Kino YogaInspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Neben all den deutschsprachigen Yoga-Blogs kommt hier jetzt auch noch ein englischsprachiger Liebling von mir. Der Blog der inspirierenden Kino MacGregor ist voll von tiefgründigen Artikeln über Yoga, Philosophie und darüber, wie Yoga unser Leben auch abseits der Matte beeinflussen kann. Kino praktiziert seit über 20 Jahren Yoga, hat ihr eigenes Yoga-Studio und unterrichtet Workshops auf der ganzen Welt. Ihre Texte sind emotional und Kino teilt darin ihre Gedanken, Gefühle und Erfahrungen in einer ganz besonderen Weise mit ihren Lesern. Für alle englischsprachigen Yogis und Yoginis absolut zu empfehlen. Auf meinem Blog findest du übrigens auch ein Interview, das ich mit der US-Amerikanerin führen durfte.

Ich bin sicher, dass unter all den tollen Blogs auch etwas für dich dabei ist. Blogs sind eine super Möglichkeit, um sich inspirieren zu lassen und sich Motivation für die eigene Praxis zu holen.

PS: Noch mehr Inspiration findest du natürlich auch auf Live like a Yogi und im Live like a Yogi Newsletter. Wenn du dir mein kostenloses Ebook mit den zehn besten Tipps für eine regelmäßige Praxis und dein persönliches Yoga-Tagebuch noch nicht gesichert hast, sicher sie dir gern hier.

Inspirierende Yoga-Blogs, die du lesen solltest

Antworten