Immun-Booster: Rezept für goldene Milch

Immun-Booster: Rezept für goldene Milch

Heute habe ich ein tolles Rezept für dich, das perfekt in die Winterzeit passt: Goldene Milch. Ich zeige dir, was du für dieses leckere Getränk brauchst und wie du es zubereitest.

Gesund durch den Winter mit Goldener Milch

Kennst du Goldene Milch? Goldene Milch ist ein Milchgetränk mit Kurkuma. Die gelbe Wurzel verleiht dem Getränk seine tolle goldene Farbe. Außerdem ist die die Goldene Milch ein richtiger Boost für dein Immunsystem und deine Verdauung und wärmt dich von innen. Ganz klassisch wird das Milch-Getränk heiß serviert und ist damit ein tolles Wintergetränk.

Im Ayurveda gilt die Goldene Milch seit Jahrhunderten als heilendes und anregendes Getränk. Die Kurkumawurzel selbst wird in der indischen und chinesischen Medizin als vielseitiges Heilmittel eingesetzt. Die Goldene Milch wirkt insbesondere entzündungshemmend, entgiftend und soll Schlafproblemen entgegenwirken. Genug gute Gründe, um dieses tolle Getränk einmal selbst zu machen oder?

Vielleicht kommt dir der Geschmack zu Beginn erst einmal gewöhnungsbedürftig vor. Das ging mir auch so, aber beim zweiten Mal schmeckt es schon richtig lecker und inzwischen liebe ich dieses Getränk einfach. Besonders im Winter wärmt es toll von innen. Du kannst die Goldene Milch natürlich auch im Sommer genießen. Ich gebe dann gern noch ein paar Eiswürfel dazu und lasse es mir schmecken.

Rezept für Goldene Milch

Immun-Booster: Rezept für goldene Milch

Goldene Milch

Zutaten

  • 300 ml Pflanzenmilch (Ich habe Hafermilch benutzt)
  • 2-3 daumengroße Stücke Kurkuma (alternativ: 1-2 TL Kurkumapulver)
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Prise gemahlener Pfeffer
  • 1 Prise Zimt
  • Ahornsirup oder Agavendicksaft

Anleitungen

  1. Kurkuma und Ingwer schälen und kleinschneiden. Anstatt frischen Kurkumas kannst du auch Kurkumapulver benutzen.

  2. Kurkuma und Ingwer mit den restlichen Zutaten bis auf das Süßungsmittel in einen Standmixer geben und gut durchmixen.

  3. Die Flüssigkeit in einem Topf aufkochen und für circa 5 Minuten auf niedriger Stufe ziehen lassen.

  4. Die Flüssigkeit nun durch ein Sieb gießen. Du kannst auch gern ein paar Stückchen drin lassen, falls du das gern magst!

  5. Das Süßungsmittel nun nach Belieben dazugeben und heiß genießen.

  6. Wenn du möchtest, kannst du die Milch noch mit einem Milchaufschäumer aufschäumen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen. Zu diesem leckeren Getränk passen übrigens perfekt diese Kürbisplätzchen oder meine Spekulatius-Kugeln

Antworten